Am Heinrich-Hertz-Gymnasium besteht die Möglichkeit in  Klasse 5 und 6 ein musikalisches Unterrichtsfach zu wählen.

Es wird das Fach „Big Band“ angeboten. Der Unterricht umfasst 2 Stunden pro Woche und wird während des regulären Schulunterrichts abgehalten. Er gliedert sich in: eine Stunde Instrumentalgruppen-Unterricht mit 2 bis 5 Kindern und eine Stunde Bandprobe. Zu Beginn des Schuljahres werden die zur Wahl stehenden Instrumente (Saxophon, Trompete, Posaune, Gitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug) vorgestellt. Alle Schüler der Big-Band-Klasse erlernen zeitgleich und gemeinsam ein Instrument. Jedes kann ausprobiert werden. Die Lehrer sind ausgebildete Instrumentalpädagogen und Musiker. Sie helfen das passende Instrument für jedes Kind zu finden. Nach Abschluss der Big-Band-Klasse können die Schüler am Heinrich-Hertz-Gymnasium weiter Instrumentalunterricht erhalten. Begabte Schüler werden im Einzelunterricht besonders gefördert .

.

Tag der offenen Tür.

Seit dem 4. Februar haben wir unseren eigenen Proberaum.